Kindermusical
Trotz der Kälte werden die Herzen warm
Chorleiter Wolfgang Schneider mit seinen Schützlingen bei der Aufführung des Musicals
Chorleiter Wolfgang Schneider mit seinen Schützlingen bei der Aufführung des Musicals
Foto: Michaela Mogath
Ebern – Ein Kindermusical, zwei junge Chöre. Wer die erste Aufführung verpasst hat, hat am 26. September noch eine Chance.

Sonntagnachmittag, die 40 Darsteller freuen sich auf ihren Auftritt und trotzen der Kälte, die das herbstliche Wetter mitgebracht hat, während sich der Eberner Pfarrgarten mit mehr und mehr Menschen füllt. Die Bestuhlung wurde aufgestockt, und so haben alle 250 Besucher einen Sitzplatz gefunden.

Für den evangelisch lutherischen Kinderchor Haßfurt unter Leitung von Ute Höfner war es bereits das 14. Mal. So oft haben die Kinder schon ein Musical aufgeführt. In diesem Jahr feierte Wolfgang Schneider mit seinen Kinderchören aus Ebern und Haßfurt Premiere. Schneider hat zudem 2020 den katholischen Kinderchor Haßfurt von Johannes Erich übernommen.

Ute Höfner begrüßte die zahlreichen Gäste und auch Pater Rudolf Theiler verriet den Gästen, dass es in dem Musical um die Geschehnisse des Pfingstereignisses geht.

Die Welt der ersten Christengemeinde

Chorleiterin Ute Höfer gibt leichte Hilfestellung beim Theaterspiel.
Chorleiterin Ute Höfer gibt leichte Hilfestellung beim Theaterspiel.
Foto: Michaela Mogath

Rund 90 Minuten durfte das Publikum abtauchen in die Welt des Lebens der ersten Christengemeinde und dem Gesang und Spiel der Kinder, die größtenteils im Grundschulalter sind, zuschauen. Laugenstangen und Getränke sorgten für das leibliche Wohl der Gäste, die, dem Applaus zu urteilen sehr zufrieden waren mit dem, was ihnen geboten wurde.

Wer mitmachen will

Interessierte Kinder (bis zur 4. Klasse) dürfen gerne einfach bei den Proben in der Pfarrkirche beziehungsweise im Pfarrsaal dazukommen. Diese finden unter der Leitung von Wolfgang Schneider wieder ab Montag, 27. September, montags in Ebern von 17.15 bis 17.45 Uhr und in Haßfurt dienstags um 17 Uhr statt.

Wann geprobt wird und was geplant ist

Der Jugendchor (ab 5. Klasse) trifft sich wöchentlich, montags von 18 bis 18.45 Uhr. Unter der Leitung von Ute Höfner finden die Chorproben der Kinderkantorei für Vorschul- und Schulkinder immer mittwochs von 15.30 bis 16.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Haßfurt statt.

Das Stück „Spuren der Hoffnung“ von Elke Maar Arts und Sr. Christel Schröder wird in diesem Jahr erstmals an zwei Orten aufgeführt. Die Aufführung in Ebern fand vergangenen Sonntag statt und die zweite Aufführung wird am Sonntag, 26. September, in Haßfurt stattfinden. Coronabedingt wird es auch in Haßfurt als Open-Air gestaltet.