Polizei warnt
Leichtsinnige Fußgänger: Lebensgefahr am See
Auf zu neuen Ufern am Ellertshäuser See …
Auf zu neuen Ufern am Ellertshäuser See …
Foto: Günter Flegel
Stadtlauringen – Aus dem Ellertshäuser See wurde die Hälfte des Wassers abgelassen. Viele Menschen sind vor Ort unterwegs - und lassen auch Kinder im Schlamm spielen.

Der sinkende Pegelstand sollte den Ellertshäuser See eigentlich zu einer besonderen Attraktion machen. Jetzt ziehen die Behörden die Notbremse: Der frei gelegte Schlamm ist tückisch, man könnte in ihm stecken bleiben. Für den See selbst ist es eine gute Nachricht. Er bekommt statt des zusätzlichen Rummels ein bisschen mehr Ruhe wie sonst auch in normalen Herbst- und Wintermonaten. Aber normal ist aktuell nichts am Ellertshäuser See: Das Wasserwirtschaftsamt hat die Schieber geöffnet, das Wasser läuft ab. Jetzt tauchen ungeahnte Gefahren auf. Lesen Sie auch: Wie die die in Würzburg erscheinende ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren