Fußball
Zeugnisse für den FC Sand: Nur zweimal die Zwei
Der FC Sand ist nach sieben Jahren in der Bayernliga in die Landesliga abgestiegen. Trainer Matthias Strätz setzte in 34 Partien 27 Spieler ein.
Foto: Ryan Evans
Sand am Main – Die Bayernliga-Saison ist zu Ende. Wie haben sich die Kicker des FC Sand präsentiert? Wer hat überzeugt? Hier die Spieler in der Einzelkritik.

Für den FC Sand haben sieben Jahre Bayernliga-Zugehörigkeit ein vorläufiges Ende gefunden. Zwei Spieltage vor Saisonende besiegelte eine 1:2-Niederlage beim TSV Karlburg den Abstieg in die Landesliga. In 34 Spielen sammelte die Mannschaft von Trainer Matthias Strätz gerade einmal 20 Punkte. Zu wenig, um die Klasse zu halten. Den Sandern gelangen nur fünf Saisonsiege – einer davon am letzten Spieltag im bedeutungslosen Spiel gegen den ASV Neumarkt. Dagegen setzte es 24 Niederlagen. Nur der SV Seligenporten (25) kassierte mehr. Lesen ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.