Fußball
Aufholjagd des FC Sand kommt zu spät
Der Einsatz stimmte: Sebastian Krines (links) stoppt den Rottendorfer Mathias Böhler.
Foto: Ralf Naumann
Sand am Main – Der FC Sand unterliegt dem TSV Rottendorf mit 3:4. Der Dreierpack von Tobias Burger reicht nicht zum ersten Punktgewinn.

Ein Dreierpack von Stürmer Tobias Burger reichte nicht zum ersten Punktgewinn der jungen Sander Landesliga-Elf. Auch im zweiten Heimspiel der neuen Saison standen die FCler vor 180 Zuschauern wieder mit leeren Händen da.Landesliga Nordwest FC Sand – TSV Rottendorf 3:4 (1:1) In der 24. Minute gingen die Gäste aus Rottendorf nach einem folgenschweren Abspielfehler im Sander Spielaufbau durch Jannik Fischer in Führung. Acht Minuten später erhielt Felix Beck von der Heimmannschaft nach einer Notbremse die rote Karte.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich