Fußball
DJK Dampfach müht sich zum ersten Heimsieg
Leon Heppt (vorne)  holte mit der DJK Dampfach einen hart erkämpften Heimsieg gegen den FC Bad  Kissingen.
Leon Heppt (vorne) holte mit der DJK Dampfach einen hart erkämpften Heimsieg gegen den FC Bad Kissingen.
Foto: Ralf Naumann
Dampfach – Der erste Heimsieg der noch jungen Saison ist eingetütet: Die DJK Dampfach schlägt den FC Bad Kissingen knapp, musste aber einen Rückstand drehen.

Nach dem 1:1 zum Saisonauftakt gegen die SG Stadtlauringen wollte die DJK Dampfach erstmals dreifach punkten.

Bezirksliga Unterfranken Ost

DJK Dampfach – FC Bad Kissingen 2:1

Beide Mannschaften versuchten spielerische Lösungen zu finden, was teilweise gelang. Den besseren Start erwischte Bad Kissingen: Nach vier Minuten setzte sich FC-Stürmer Filip Lijesnic gegen zwei Gegner durch und erzielte aus kurzer Distanz den Führungstreffer für die Gäste. Die DJK zeigte sich unbeeindruckt. Bereits im Gegenzug scheiterte ihr Stürmer Leon Heppt aus guter Position an FC-Torwart Jan Hofmann.

In Minute 11 verlängerte Patrick Winter eine Flanke von rechts und Adrian Hatcher beförderte den Ball zum Ausgleich ins Tor. Danach hatten die Dampfacher leichte Vorteile in einer intensiven Partie mit vielen Zweikämpfen und Fehlpässen. Kurz vor der Pause war die DJK nur noch zu Zehnt. Patrick Winter sah wegen einer groben Unsportlichkeit die Rote Karte.

Lesen Sie auch:

Im zweiten Durchgang sorgte ein Pfostenkracher von von Danny Schlereth (63.) für den Wachmacher. Zwei Minuten später erzielte Max Witchen nach einer Ecke das 2:1. Und kurz darauf erlaubte sich Filip Lijesnic ein grobes Foulspiel, das mit Gelb-Rot geahndet wurde. Es herrschte personell also wieder Gleichzahl. Die Kurstädter warfen in der Folge alles nach vorne, konnten die DJK jedoch kaum in Verlegenheit bringen. Lediglich in der 75. Minute fiel ein Schuss auf die Latte.

Da die Heimelf die sich ergebenden Räume nicht konsequent nutzte und den spielentscheidenden Treffer erzielte, blieb es bis zum Schluss spannend.

Mehr zum Thema
Adrian Hatcher umkurvt den Bad Kissinger Torwart Florin Popa und erzielt das 1:0 für die DJK Dampfach.
Fußball
Adrian Hatcher schlägt zweimal zu