Eisstockschießen
Zur Europameisterschaft fehlt noch ein Schritt
Voll fokussiert: Maximilian Klein will den „Stock“ so weit wie möglich schießen. Seine Bestmarke liegt derzeit bei 131,40 Metern.
Matthias Winkler
Jannik Reutlinger von Jannik Reutlinger Fränkischer Tag
Weisbrunn – Maximilian Klein aus Eltmann hat sich innerhalb kurzer Zeit in die nationale Spitze seines Sports geschossen. Doch Liebe auf den ersten Blick war es zwischen dem 15-Jährigen und Eisstockschießen nicht.

Mit dem rechten Fuß steht Maximilian Klein auf der Abschussstelle, den linken platziert er kurz davor. Sein Blick geht starr geradeaus. Den „Stock“ hält er fest in seiner rechten Hand. Gleich setzt der 15-Jährige zu seinem dritten von fünf Versuchen bei den bayerischen Meisterschaften im Eisstockweitschießen an.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.