Eishockey
ESC Haßfurt: Ein Quartett bleibt weiter an Bord
Dominik Finzel ist eines von vier Eigengewächsen der Hawks, das seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert hat.
Foto: Ralf Naumann
Haßfurt – Die Hawks setzen auf den eigenen Nachwuchs: Gleich vier Eigengewächse verlängern ihre Verträge. Die Verantwortlichen sehen viel Potenzial.

Die „jungen Wilden“ bleiben ihrem Heimatverein treu: Neben Dominik Finzel und Peter Finger gehen auch Nils Düsel und Tobias Hertwich in der kommenden Saison für die Haßfurter Hawks in der Landesliga auf Torejagd. „Man kann nur immer wiederholen, dass es uns wahnsinnig freut, wenn sich junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in der ersten Mannschaft beweisen wollen“, betonen die sportlich Verantwortlichen der Hawks in einer Stellungnahme. „Leider hat Corona in der vergangenen Saison zumindest Peter und Nils ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.