Eishockey
Hawks stehen dicht vor der Aufstiegsrunde
Luca Feitl (links), zweiter Torwart hinter Nicolas Hetzel, freut sich nach seinem ersten Einsatz für die Haßfurter Hawks gegen Trostberg nun auf die weiteren anstehenden Aufgaben.
Luca Feitl (links), zweiter Torwart hinter Nicolas Hetzel, freut sich nach seinem ersten Einsatz für die Haßfurter Hawks gegen Trostberg nun auf die weiteren anstehenden Aufgaben.
Foto: Ralf Naumann
Haßfurt – Mit drei Spielen in vier Tagen hat der ESC Haßfurt ein straffes Programm. Bei erfolgreichem Abschneiden würden die Hawks ihr Minimalziel eintüten.

„Es war eine super Stimmung“, sagte Luca Feitl nach der Schlusssirene am vergangenen Sonntag und gab zu: „Ich bin ein bisschen nervös geworden, da ich nach zwei Jahren zum ersten Mal wieder vor Zuschauern gespielt habe.“ Für den 23-Jährigen, der für den derzeit pausierenden Timo Jung als zweiter Torwart zum Eishockey-Landesligisten ESC Haßfurt gewechselt war, waren die ersten Einsatzminuten beim 10:3-Erfolg gegen den TSV Trostberg eindeutig etwas Besonderes. Lesen Sie auch: Kompliment an die Mannschaft Und trotz der ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter