Eishockey
Hawks distanzieren ihre Verfolger eindrucksvoll
Die Haßfurter Hawks hatten am Wochenende viel Grund zum Jubeln: Sowohl gegen den EV Dingolfing als auch gegen die Wanderers Germering feierte der Landesliga-Tabellenführer zwei Siege.
Ralf Naumann
F-Signet von Ralf Naumann Fränkischer Tag
Haßfurt – Dank zweier Siege gegen die direkte Konkurrenz festigt der ESC Haßfurt seine Tabellenführung in der Landesliga. Sportlich hochklassig, dafür unfair, war die Partie gegen den EV Dingolfing.

Zehn Spiele, zehn Siege: Die Haßfurter Hawks haben es tatsächlich geschafft, ihre Vorrundenauftritte im heimischen Stadion am Großen Anger mit einer weißen Weste zu beenden. Und dies, obwohl es der Spitzenreiter am Doppelspieltag mit den zwei schärfsten Verfolgern zu tun hatte.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben