Fußball
FC Sand überlegen, aber ohne Glück im Abschluss
Die Sander Offensive um Timm Strasser (links) bescherte dem Aschaffenburger Torwart Alpay Sevim einen arbeitsreichen Tag.
Die Sander Offensive um Timm Strasser (links) bescherte dem Aschaffenburger Torwart Alpay Sevim einen arbeitsreichen Tag.
Foto: Ryan Evans
Sand am Main – Der FC Sand kommt gegen den Bayernliga-Tabellenletzten Vatan Spor Aschaffenburg über ein 0:0 nicht hinaus.

Zum siebten Mal in Folge blieb der FC Sand in der Fußball-Bayernliga Nord ohne Sieg. Auch im Heimspiel gegen den bisherigen Tabellenletzten Vatan Spor Aschaffenburg reichte es nicht zu einem „Dreier“. Immerhin beendeten die Korbmacher beim 0:0 die Negativserie von zuletzt vier Niederlagen in Folge und sicherten sich wenigstens einen Zähler. Doch freuen konnten sich die Gastgeber am Samstagnachmittag nicht. „Wir haben zwei Punkte verschenkt.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren