Fußball
Beide Teams sind mit dem Punkt zufrieden
Der Dampfacher Adrian Hatcher scheitert aus kurzer Distanz am Mönchrödener Torwart Marcel Kühn.
Foto: Ryan Evans
F-Signet von Horst Dombrowski Fränkischer Tag
Dampfach – Die DJK Dampfach und der TSV Mönchröden liefern sich in der Landesliga Nordwest einen Abnutzungskampf. Dieser endet mit einem 1:1.

Zum vierten Mal in Folge ohne Sieg blieb die DJK Dampfach in der Fußball-Landesliga Nordwest. Der Aufsteiger und der TSV Mönchröden trennten sich am Sonntagnachmittag 1:1. Während die Dampfacher auf Rang 11 abrutschten, bleiben die Mönchrödener Zwölfter. Landesliga Nordwest DJK Dampfach – TSV Mönchröden 1:1 (1:1) Die Gäste begannen sehr aggressiv und griffen die Dampfacher früh an. In der 10. Minute scheiterte Gästestürmer Niklas Ehrlich an Torwart Niklas Götz. Nach einer Viertelstunde wurde die Heimmannschaft stärker. Zuerst ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.