Fußball
SG Dürrfeld feiert, SC Lußberg muss nachsitzen
Olcay Epcelli (Mitte), Spielertrainer  der  SG Dürrfeld/Obereuerheim, führte seine Mannschaft mit einem Sieg über den SC Lußberg in die Kreisklasse.
Foto: Ryan Evans
Knetzgau – Eine komplett überlegene Halbzeit reicht der SG Dürrfeld zum Aufstieg in die Kreisklasse. Der SC Lußberg-Rudendorf erhält eine zweite Chance.

„Völlig verdient“ – darin waren sich beide Trainer, Olcay Epcelli von der SG Dürrfeld/Obereuerheim und Jens Gütlein vom SC Lußberg-Rudendorf, sowie vermutlich sämtliche der 640 Zuschauer einig. Die 90 Relegationsminuten um den Aufstieg in die Schweinfurter Kreisklasse auf dem Sportgelände des FC Knetzgau fanden in der Spielgemeinschaft aus der Gemeinde Grettstadt einen eindeutigen Sieger.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.