Fußball-Relegation
SV Heubach geht gegen Wüstenahorn die Luft aus
Der Wüstenahorner Spielertrainer Bastian Bauer genießt die Bierdusche nach dem geschafften Klassenerhalt sichtlich.
Foto: Alexander Grober
Hafenpreppach – Die Spvg Wüstenahorn schien mausetot zu sein, kämpfte sich aber gegen den SV Heubach zurück und bejubelte nach Verlängerung den Klassenerhalt.

Bereits in der Saison 2017/18 spielte der SV Heubach in der Relegation zur Kreisklasse Coburg. Damals verlor der Klub alle vier Duelle. Nun wagte die Mannschaft von Hans-Dieter Schmitt und Gerald Streng nach dem zweiten Platz in der A-Klasse 3 Coburg einen neuen Anlauf. Gegner auf dem Sportgelände des SV Hafenpreppach war die Spvg Wüstenahorn, Tabellen-15. der Kreisklasse 1.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.