Fußball
Kreisliga: Darum läuft es beim TSV-Torjäger so gut
Hat zurzeit gut lachen: Florian Pecht (rechts) ist mit zehn Treffern bislang der beste Torschütze des TSV Pfarrweisach. Gegen Heldritt  gelang dem 27-Jährigen bereits sein zweiter Dreierpack.
Hat zurzeit gut lachen: Florian Pecht (rechts) ist mit zehn Treffern bislang der beste Torschütze des TSV Pfarrweisach. Gegen Heldritt gelang dem 27-Jährigen bereits sein zweiter Dreierpack.
Foto: René Ruprecht
Pfarrweisach – Florian Pecht ist Toptorjäger des TSV Pfarrweisach. Er spricht über seine Bilanz und erklärt, warum es bei einem Familienmitglied noch nicht läuft.

Florian Pecht fehlen noch zwei Treffer, dann hat er seine Tor-Bilanz aus der abgebrochenen Corona-Saison erreicht. Nach seinem Dreierpack gegen den TSV Heldritt hat Pecht zehn Tore in acht Spielen auf seinem Konto stehen. Um die zwölf Treffer zu knacken, bleiben dem Angreifer des TSV Pfarrweisach noch 21 Spiele. Reichlich Zeit also für den 27-Jährigen an seiner persönlichen Kreisliga-Bilanz zu schrauben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren