Fußball
TV Haßfurt: Eigene Jugend ist der Trumpf
Der TV Haßfurt bezwang in der Relegation die SG Dittelbrunn mit 3:1 nach Verlängerung und stieg dadurch in die Kreisliga auf.
Foto: Ryan Evans
Haßfurt – Nach vier Jahren sind die Kreisstädter zurück in der Kreisliga Schweinfurt. Das Stadtderby am ersten Spieltag wirft seine Schatten voraus.

„Es war nicht unser Ziel und kam etwas überraschend“, sagt Trainer Sebastian Arnold zum Aufstieg des TV Haßfurt. „Wir wollten unter den ersten Fünf mitspielen. Dass es am Ende geklappt hat, war natürlich überragend.“ Mit einem 3:1-Sieg nach Verlängerung in der Relegation gegen die SG Dittelbrunn schafften die Kreisstädter die Rückkehr in die Kreisliga, in der sie zuletzt in der Saison 2017/18 spielten. So lief die Vorbereitung Für die Haßfurter stehen nach intensiven Trainingswochen fünf Siege in fünf Spielen zu Buche.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich