Volleyball
Eltmanns Blick ist fest auf die 2. Liga gerichtet
Der VC Eltmann um Trainer Christian Kranz startet mit Selbstvertrauen in die Aufstiegsrunde der 3. Liga Ost.
Ryan Evans
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Eltmann – Der VC Eltmann spielte eine perfekte Vorrunde, hat damit aber noch nichts gewonnen. Immerhin gehen die Unterfranken mit einem kleinen Vorsprung in die entscheidende Saisonphase.

Zwölf Spiele, zwölf Siege, nur drei Sätze abgegeben: Viel besser hätte der VC Eltmann die Vorrunde in der 3. Liga Ost nicht spielen können. Kein Wunder, dass die Mannschaft von Trainer Christian Kranz mit einer Menge Selbstvertrauen in die am Samstag beginnende Aufstiegsrunde geht, wenn um 19.30 Uhr die Donau Volleys Regensburg in der Georg-Schäfer-Halle zu Gast sind.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.