Fußball
Von Null auf 100: Simon Götz ist das Sander Juwel
Simon Götz (rechts) stand in seinem ersten Herrenspiel für den FC Sand gleich in der Startformation. Auch beim SC Feucht dürfte der 19-Jährige wieder zur ersten Elf gehören.
Simon Götz (rechts) stand in seinem ersten Herrenspiel für den FC Sand gleich in der Startformation. Auch beim SC Feucht dürfte der 19-Jährige wieder zur ersten Elf gehören.
Foto: Ryan Evans
Sand am Main – Erst wenige Wochen beim FC Sand und schon mit einer tragenden Rolle: Simon Götz soll im Mittelfeld die Fäden ziehen – auch am Samstag beim SC Feucht.

Ende Juni spielte Simon Götz mit den A-Junioren des FC Schweinfurt 05 noch um den Aufstieg in die U19-Bundesliga. Geklappt hat es nicht: Gegen die von Ex-Profi Sandro Wagner trainierte SpVgg Unterhaching unterlagen die Schweinfurter in beiden Spielen (0:2, 1:2). Zeit zum Trübsalblasen hatte Götz aber nicht. Bayernliga, Männer SC Feucht – FC Sand Keine vier Wochen später feierte der 19-Jährige sein Debüt für den FC Sand beim 0:2 gegen den FC Eintracht Bamberg in der Bayernliga Nord – und das gleich in der Startelf. „Gegen Unterhaching war die Anspannung schon größer“, sagt Götz. ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren