Fußball
Wie der FC Sand den Umbruch bewältigen will
Trainer Matthias Strätz legt Wert auf mannschaftliche Geschlossenheit. Die sollen die Spieler des Bayernligisten FC Sand auf und neben dem Platz demonstrieren.
Trainer Matthias Strätz legt Wert auf mannschaftliche Geschlossenheit. Die sollen die Spieler des Bayernligisten FC Sand auf und neben dem Platz demonstrieren.
Foto: Ryan Evans
Sand am Main – Bayernligist FC Sand muss nach der langen Corona-Pause viele Veränderungen im Kader meistern. Doch Trainer Matthias Strätz ist trotzdem optimistsch.

Wenn der FC Sand am Dienstag (19.30 Uhr im Seestadion) seine Mannschaft für die kommende Saison in der Bayernliga vorstellt, fehlen viele bekannte Gesichter. Die Brüder Danny und Torsten Schlereth, Kevin Steinmann und Shaban Rugovaj sind nur vier der zwölf Spieler, die den FCS verlassen haben. Die elf Neuzugänge sind größtenteils junge Talente aus der Region, die sich in der Bayernliga beweisen wollen.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Wenn der FC Sand am Dienstag (19.30 Uhr im Seestadion) seine Mannschaft für die kommende Saison in der Bayernliga vorstellt, fehlen viele bekannte Gesichter. Die Brüder Danny und Torsten Schlereth, Kevin Steinmann und Shaban Rugovaj sind nur vier der zwölf Spieler, die den FCS verlassen haben.