Spezialitäten
In Haßfurt: Lebensmittel statt Brautmode
In die Räume des Fachgeschäftes für Brautmoden in der Schlesinger Straße in Haßfurt soll zukünftig ein Lebensmittelladen einziehen.
In die Räume des Fachgeschäftes für Brautmoden in der Schlesinger Straße in Haßfurt soll zukünftig ein Lebensmittelladen einziehen.
Foto: Christian Licha
Haßfurt – Der Haßfurter Bauausschuss stimmte einer Nutzungsänderung für ein Gebäude in der Altstadt zu. Die Einwohner dürfen gespannt sein.

Einen Bauantrag über die Nutzungsänderung des bestehenden Ladens für Brautmode zu einem Lebensmittelladen genehmigte der Bauausschuss in seiner Sitzung am Dienstag. Dem Vernehmen nach sollen in Zukunft in dem Ladenlokal in der Schlesinger Straße 3 in Haßfurt syrische Spezialitäten angeboten werden. Dem Antrag wurde zugestimmt, soweit Nachbarbelange nicht entgegenstehen.

Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes „Sanierungsgebiet II nordöstliche Altstadt“, der für diesen Bereich die Gebietsart „Allgemeines Wohngebiet“ festsetzt. Das Vorhaben steht den Planfestsetzungen grundsätzlich nicht entgegen, weil es sich um einen der Versorgung des Gebiets dienenden Laden handelt.

Weiterhin ist das Baugrundstück Bestandteil des Denkmals „Ensemble Altstadt Haßfurt“ und liegt im Geltungsbereich der Gestaltungssatzung für die Altstadt Haßfurt. Im Bauausschuss wurde darauf hingewiesen, dass für geplante Werbeanlagen ein gesonderter Bauantrag einzureichen sei. Darauf legten die Ausschussmitglieder Wert.

 

Amerkung: Der Brautsalon schließt nicht, sondern zieht nur ein paar Häuser weiter in der selben Straße um.