Zulassungsstelle
Bürger frustriert über ständig geschlossenes Amt
Seit Monaten sind Kfz-Zulassungen nicht mehr in Ebern möglich, siel die zuständige Stelle „vorübergehend“ geschlossen ist.
Foto: Archiv
Eckehard Kiesewetter von Eckehard Kiesewetter Fränkischer Tag
LKR Haßberge – Die Anlaufstelle des Landkreises in Ebern bleibt seit Monaten geschlossen. Bürger und Autohändler regen sich auf, das Landratsamt wiegelt ab.

Immer wieder das gleiche Bild in den letzten Monaten: Vor dem Verwaltungsgebäude in Ebern stehen aufgebrachte Menschen, Papiere in der Hand, KFZ-Nummernschilder unter dem Arm. Doch die Zulassungsbehörde in Ebern ist dauerhaft geschlossen, vor- und nachmittags. Bereits seit Juni geht dort nichts mehr. „Heißt ja Zulassungsstelle“, flachst ein älterer Herr. „Das kann doch wohl nicht sein“, schimpft eine junge Frau, die eigens aus Kirchlauter hierher gefahren ist und nun nach Haßfurt muss.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.