Neid-Debatte
Ist der Gerätehausneubau eine Bevorzugung?
In diesem Bereich der Bahnhofstraße, links vor dem Bauhof (Hintergrund), soll das neue Feuerwehrhaus für Maroldsweisach errichtet werden.
Foto: Helmut Will
Maroldsweisach – Maroldsweisach will seine Feuerwehren besser ausstatten. Doch bevor im Gemeinderat irgendetwas beschlossen werden kann, gibt es Streit.

Viele Bürgerinnen und Bürger wollten am Montagabend wissen, wie es mit den Feuerwehren in Maroldsweisach weitergeht. In der Gemeinderatssitzung wurde zunächst der Ist-Zustand hinsichtlich Gebäuden, Fahrzeugbestand, Personal und Ausstattung vorgestellt. Die Feuerwehrdienstaufsicht mit Kreisbrandrat (KBR) Ralf Dressel, Kreisbrandinspektor (KBI) Andreas Franz und Kreisbrandmeisterin (KBM) Simone Halbig hörte genau zu.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.