Gastredner
Prominenter Besuch bei der CSU Maroldsweisach
Der bayerische Finanzminister Albert Füracker
Der bayerische Finanzminister Albert Füracker
Lennart Preiss, dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Maroldsweisach – Die Terminplanung des CSU-Ortsverbandes Maroldsweisach für das Jahr 2023 ist vielversprechend.

Großer Bahnhof beim CSU-Ortsverband Maroldsweisach am Freitag, 17. März: An diesem Tag, an dem ab 19 Uhr im Mehrzweckgebäude in Hafenpreppach das bekannte und beliebte „Starkbierfest“ gefeiert wird, wird ein prominenter Politiker erwartet. Wie immer in der Fastenzeit, der Zeit der großen Starkbierfeste wie zum Beispiel auch auf dem Nockherberg wird ein prominenter Redner aus der bayerischen Ministerriege der CSU anwesend sein. Der bayerische Staatsminister der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker MdL, hat sein Kommen zugesagt.

Zum Fischessen am 24. Februar kommt Barbara Becker

Das teilt der Vorstand des CSU-Ortsverbandes Maroldsweisach mit. Vor kurzem hatte dieser eine Sitzung, bei der die Vorhaben des Jahres 2023 terminiert wurden. Das Starkbierfest mit Albert Füracker ist dabei einer der großen Höhepunkte für die Maroldsweisacher CSU.

Weitere Veranstaltungen sind geplant, zu denen Interessierte immer eingeladen sind. So sind außerdem geplant:

Fischessen am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr: Nach den coronabedingten Ausfällen wird wieder die Fastenzeit mit dem schon traditionellen „politischen Ascherdonnerstag ( in diesem Jahr ausnahmsweise am Freitag) mit Fischessen“ im Mehrzweckgebäude in Geroldswind eingeläutet. Referentin ist in diesem Jahr die Abgeordnete des Bayerischen Landtages, Barbara Becker, die aus dem Landkreis Kitzingen stammt.

Handyschulung: Am 23. April führt der Ortsverband zusammen mit der Jungen Union und der Senioren-Union von 14 bis 16 Uhr im Nebenzimmer des Gasthauses Hartleb eine Handyschulung durch. Eingeladen ist Jeder, der sein Handy näher kennenlernen will.

Ferienprogramm: Im Sommer wird sich der Ortsverband wie immer am Ferienprogramm der Marktgemeinde Maroldsweisach beteiligen. Wie schon in den vergangenen Jahren mit dem Bau, der Verteilung und Kontrolle von Nistkästen sowie einem Insektenhotel, soll auch in diesem den Kindern wieder die bewahrenswerte Natur nähergebracht werden.

Familienfest auf dem Zeilberg: Am 9. September laden der Ortsverband und die Senioren-Union zu einem „Familienfest auf dem Zeilberg“ ein. Vorgesehen ist für diejenigen, die gut zu Fuß sind, eine Wanderung um den Zeilberg mit Einweisung in die Entstehungsgeschichte des Zeilbergs. Anschließend soll der Nachmittag gemütlich, bei Musik und einem guten Getränken, im Biergarten ausklingen.

Märkte: Des Weiteren ist auch wieder die Teilnahme am Maroldsweisacher Bauernmarkt und am Weihnachtsmarkt vorgesehen.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: