Gemeinderat
Startschuss für Solarpark: 20 Hektar an B 303
Nach Ermershausen haben sich auch die Burgpreppacher für einen Solarpark entschieden.
Nach Ermershausen haben sich auch die Burgpreppacher für einen Solarpark entschieden.
Foto: Symbolbild Heike Beudert
Burgpreppach – Wo bekommt man noch so viel Zins für sein Geld? Ein Solarpark lockt auch Burgpreppach mit drei Prozent Rendite.

Mit einer Ge­genstimme hat der Gemeinderat am Mittwoch beschlossen, einen Bebauungsplan für ein Sondergebiet Solar aufzustellen und damit den Startschuss für eine Freiphotovoltaikanlage auf einer Fläche von 20 Hektar Fläche gegeben. Lesen Sie auch Die Anlage soll rechts und links der B 303 in der Nähe des Parkplatzes Fitzendorf entstehen und 20 Megawatt Strom pro Jahr liefern. Die von der Gemeinde im Dezember 2020 beschlossenen Richtlinien werden eingehalten, sagte Bürgermeister Hermann Niediek (CSU) in der Gemeinderatssitzung Burgpreppach. Die Bürger sollen die Möglichkeit bekommen, sich an dem Projekt ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren