800 Impfdosen extra
Wer profitiert von der Sonderlieferung?
Den Impfstoff von Johnson&Johnson bekam der Landkreis Haßberge am Freitag geliefert. 800 Menschen mehr als sonst (2200 im Wochendurchschnitt) können ab nächste Woche geimpft werden:
Den Impfstoff von Johnson&Johnson bekam der Landkreis Haßberge geliefert. 800 Menschen mehr als sonst können ab nächste Woche geimpft werden.
Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Haßfurt – Vor Wochen hat der Landkreis Haßberge ein Sonderkontingent beantragt. Jetzt bekommt er es. Wird der Impfstoff auch für Jüngere freigegeben?

Update 18. Mai 2021: Die Nachfrage ist groß, das Sonderkontingent bereits ausgeschöpft. Deshalb bittet das Landratsamt Haßberge in Haßfurt, von weiteren Anmeldungen für das zusätzliche Impf-Sonderkontingent zur Bekämpfung der Corona-Pandemie abzusehen. 800 zusätzliche DosenDer Landkreis Haßberge hat ein Sonderkontingent mit dem „Johnson & Johnson“-Impfstoff von insgesamt 800 Dosen erhalten. Mit dem  Aufruf und der Freischaltung der Anmeldung am Montag auf der Homepage des Landkreises begann sofort eine unerwartet hohe Anzahl an Interessenten sich zu registrieren, wie das Landratsamt ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Update 18. Mai 2021: Die Nachfrage ist groß, das Sonderkontingent bereits ausgeschöpft. Deshalb bittet das Landratsamt Haßberge in Haßfurt, von weiteren Anmeldungen für das zusätzliche Impf-Sonderkontingent zur Bekämpfung der Corona-Pandemie abzusehen. 800 zusätzliche DosenDer Landkreis Haßberge hat ein ...