Gärtnereien-Stars
Ganz schön scharf für die Gartler
In Kirchaich steht der Kindergarten gleich neben der Gärtnerei und so gab es für die „Pflanzen des Jahres“ trotz Ferien ein Ständchen der Kindergartenkinder.
Foto: Sabine Weinbeer
Oberaurach – Eine Freiland-Gerbera und eine Chili-Pflanze prägen die Sommersaison. Hobbygärtner erhalten bunte Farbmagneten.

Die „Sunny Sisters“ dürften bei allen Gartenfreunden in dieser Saison besonders ins Auge fallen. Die Blüten schauen aus wie kleine Sonnenrädchen. Das macht die gelben und orangenen Gerbera-Pflänzchen zur bayerischen „Pflanze des Jahres 2022“. So strahlend die Blütenpflänzchen ins Auge fallen, so heftig wirkt sich die andere bayerische Pflanze des Jahres 2022 auf die Schleimhäute aus: Die „LilaLuzi“ ist eine Chili mit Schärfegrad 7 auf der nach oben offenen Schärfeskala für Chilis.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.