Streik
40 Züge fallen dem Bahnstreik zum Opfer
Karin Guggenberg aus Knetzgau mit ihrem Vater am Bahnhof in Haßfurt.
Karin Guggenberg aus Knetzgau mit ihrem Vater am Bahnhof in Haßfurt.
Foto: Brigitte Krause
Haßfurt – Der Bahnstreik am Montag zog für die Strecke Haßfurt-Schweinfurt etliche Ausfälle nach sich. Wo bekommt man sein Geld zurück?

Nicht mal ein Vögelchen landet auf den nagelneuen Betonplatten des Haßfurter Bahnsteigs. Hier ist es zur Mittagszeit am Montag wie ausgestorben. Gleis 1 und 2 alles ruhig: wegen der Bauarbeiten zur Sanierung des Bahnhofes Haßfurt. Hier rumoren nur die Baumaschinen. Drüben auf Gleis 3 haben sich immerhin inzwischen vier Leutchen versammelt: Der Regionalzug Richtung Schweinfurt kommt tatsächlich kurz nach 13 Uhr und mit nur ein paar Minütchen Verspätung. Diese Fahrgäste haben Glück. Die meisten wollen nur nach Schweinfurt. Bei Fernreisen ist es keineswegs gesagt, dass man den Anschlusszug erwischen würde. Lesen ...

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren