Bäche übergetreten
Haßberge unter Wasser: Droht Ärger am Main?
Die Nassach bei Haßfurt entwickelt sich schnell zu einer Seenlandschaft, wenn das (Regen-)Wetter passt.
Die Nassach bei Haßfurt entwickelt sich schnell zu einer Seenlandschaft, wenn das (Regen-)Wetter passt.
Foto: Christian Licha
LKR Haßberge – Der Januar-Regen hat Folgen: Der Mainpegel steigt, für Donnerstag wird der Höchststand erwartet. Wir klären, wie groß das Risiko ist.

Eine braune Brühe macht sich derzeit im Landkreis Haßberge breit. So wie die Nassach bei Unterhohenried sind viele weitere Bäche aufgrund der starken Regenfälle in den letzten Tagen über die Ufer getreten. Ebenso übrigens im benachbarten Oberfranken. Der Regen spült sie voll mit Erde von den Feldern. Und weiter geht es damit in Richtung Maintal.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter