Energiewirtschaft
Sorgenvoller Blick nach Grafenrheinfeld
Kritisch betrachten die Haßberg-Grünen den Rückbau des Atomkraftwerks in Grafenreinfeld.
Foto: Martina Müller
LKR Haßberge – Kritisch betrachten die Haßberg-Grünen den Rückbau des Atomkraftwerks in Grafenreinfeld.

In der Fraktionsbesprechung der Grünen per Web-Meeting wurde unter anderem das aktuelle Corona-Management der Bundesregierung angesprochen. Da war von konzeptlosen Entscheidungen die Rede. Themen "mit der höchsten Priorität seien aber der Klimawandel und der Umweltschutz", so Fraktionssprecher Harald Kuhn.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich