Fachwerk
Ein fränkisches Fachwerkjuwel
Ein besonderes Schmuckstück ist das Fachwerk des Eberner Rathauses. Die Fassade zum Marktplatz hin zieht die Blicke auf sich.
Ein besonderes Schmuckstück ist das Fachwerk des Eberner Rathauses. Die Fassade zum Marktplatz hin zieht die Blicke auf sich.
Foto: Christiane Tangermann
Ebern – Das Eberner Rathaus hat eine besondere Fassade und soll jetzt überregional für die Stadt werben.

Die Stadt Ebern ist seit diesem Jahr Mitglied im Verein Deutsche Fachwerkstädte. Ziel der Vereinigung ist es, eine Lobby für die Fachwerkarchitektur zu sein und zum Erhalt und zur wirtschaftlichen Revitalisierung der Innenstädte beizutragen. So will man anhand von ausgearbeiteten Touren möglichst viele Menschen zu Fuß, per Rad oder mit ihren Oldtimern durch die Fachwerkstädte führen, um auf diese Weise zur Wiederbelebung der Innenstädte beizutragen. Von 149 Mitgliedsorten bundesweit sind erst sieben in Bayern, aber der Trend ist steigend.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter