Nestersuche
Auf den Spuren des Osterhasen
"Ich hab was gefunden!" Kinder durften in Großenseebach auf Ostereiersuche,
"Ich hab was gefunden!" Kinder durften in Großenseebach auf Ostereiersuche,
Foto: Claudia Doenitz
Großenseebach – Am Gründonnerstag hat der Osterhase für die Seebachwichtel in Großenseebach ein kleines Highlight organisiert.

. Die in den letzten Wochen gebastelten Osternester haben ja trotz der pandemiebedingten Schließung der Kindertagesstätten eine Bestimmung zu erfüllen: Kinderherzen höher schlagen lassen und ein klein wenig Normalität in den Alltag bringen. Im kleinen KreisUnd so durften die wenigen Kinder aus den Notgruppen nach einem kurzen Osterspaziergang mit ihren Erziehern an und um die BMX-Strecke auf die Suche nach den mit kleinen Präsenten bestückten Nestern gehen. Das berichtet Claudia Doenitz im Namen des Elternbeirats in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren