Unfall
Höchstadt: Müllfahrzeug reißt Laterne um
Der lädierte Laternenanschluss auf dem Höchstadter Schlossberg  wurde notdürftig abgesichert.
Der lädierte Laternenanschluss auf dem Höchstadter Schlossberg wurde notdürftig abgesichert.
Foto: Andreas Dorsch
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Am Schlossberg hat ein Müllfahrzeug eine Laterne umgerissen. Der Grund war eine Hinterlassenschaft, zu deren Urheber nun die Polizei ermittelt.

Ein etwas ungewöhnlicher Unfall hat sich am Höchstadter Schlossberg ereignet. Wie die Polizei mitteilte, verfing sich am Dienstagmorgen ein Müllfahrzeug an einer Lichterkette inklusive Drahtseil, welche zwischen einer Laterne und einem Baum gespannt waren.

Laterne, Fahrzeug und Haus beschädigt

Das Müllfahrzeug zog die Lichterkette und das Drahtseil mit sich, wodurch die Laterne heruntergerissen wurde. Dadurch entstand Sachschaden an der Laterne, am Fahrzeug sowie auch am Haus in noch unbekannter Höhe.

Die Polizeiinspektion Höchstadt hat die Ermittlungen zu etwaigen Verstößen sowie den Verantwortlichkeiten aufgenommen.

Lesen Sie auch:

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: