Frankens Mordfälle
Der Tag, als die Mafia in Franken mordete
Blick auf den Tatort an der A 9: Hier  fand ein Ehepaar  einen grausamen Tod.
Blick auf den Tatort an der A 9: Hier fand ein Ehepaar einen grausamen Tod.
Foto: Helmut Reister
Spektakuläre Morde in Franken
Erlangen – Am 1. Mai 1983 wurde ein Ehepaar an der A 9 bei Erlangen bestialisch ermordet. Bis heute stoßen die Ermittler auf eine Mauer des Schweigens.

Die Bilanz ist niederschmetternd: Opfer unbekannt, Täter unbekannt, Motiv unbekannt. Ganz hinten im Aktenschrank der Ermittler ist eines der rätselhaftesten Verbrechen in Franken trotzdem noch nicht gelandet. Auch nahezu vier Jahrzehnte nach dem Fund zweier Leichen auf dem Autobahnparkplatz "Breslau" an der A 9 bei Erlangen-Tennenlohe hat die Kripo den Fall noch nicht zu den Akten gelegt. Immerhin: Der Ablauf der Tat konnte anhand der Spuren nachvollzogen werden.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter