Häusliche Gewalt
Die unsichtbaren Corona-Opfer
Das Heimtückische bei häuslicher Gewalt: Sie findet hinter verschlossenen Türen statt.
Das Heimtückische bei häuslicher Gewalt: Sie findet hinter verschlossenen Türen statt.
Foto: Weißer Ring/Florian Oellers
LKR Erlangen-Höchstadt – Seit Monaten sitzen Familien zu Hause aufeinander, das bedeutet Stress für alle. Der Weiße Ring ist alarmiert: Die Fälle häuslicher Gewalt nehmen zu.

Der erste Lockdown hat sich noch kaum bemerkbar gemacht. "Aber in den letzten Monaten haben wir spürbar mehr Anfragen", sagt Elke Yassin-Radowsky, Leiterin der Außenstelle Erlangen-Höchstadt des Weißen Rings."Das soll das Abendessen sein?", fragt Jörg verächtlich, bevor er den Teller vom Tisch fegt. Es scheppert. Was dann folgt, wird Angelika nicht mehr vergessen. Der Mann, den sie liebt, schlägt ihr heftig mit der flachen Hand ins Gesicht. Während Jörg sich danach wortlos vor den Fernseher setzt, kehrt Angelika die Scherben zusammen.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter