Unfall auf Festival
Sturz in den Tod: Riesenradbetreiber vor Gericht
Aus einer dieser Gondeln des Riesenrads stürzte  am 20. Juli 2019 ein Festivalgast des Open Beatz  in die Tiefe und kam ums Leben.
Aus einer dieser Gondeln des Riesenrads stürzte am 20. Juli 2019 ein Festivalgast des Open Beatz in die Tiefe und kam ums Leben.
Foto: Christian Bauriedel/Archiv
Erlangen – 2019 starb ein Mensch auf dem Open Beatz Festival bei Herzogenaurach. Jetzt muss sich ein Schausteller verantworten. Er schweigt – bisher.

Es ist kühl im Sitzungssaal. Was zum einen daran liegt, dass Vorsitzender Richter Christian Kretschmar wegen Corona konsequent lüften lässt. Zum anderen ist auch die Atmosphäre eher unterkühlt. Denn die Aussicht auf einen womöglich bis Februar dauernden Mammutprozess mit zehn oder mehr Verhandlungstagen trägt spürbar nicht dazu bei, die Stimmung des Richters zu heben.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren