Open Beatz Festival
Sturz in den Tod: Urteil im Riesenradprozess
Das Riesenrad  auf dem Gelände des Open-Beatz-Festivals 2019 war am Tag nach dem Unglück  von der Polizei für Ermittlungen abgesperrt.
Das Riesenrad auf dem Gelände des Open-Beatz-Festivals 2019 war am Tag nach dem Unglück von der Polizei für Ermittlungen abgesperrt.
Foto: Christian Bauiriedel
Herzogenaurach – Auf dem Open Beatz Festival bei Herzogenaurach stürzte 2019 ein Mann aus dem Riesenrad und starb. Jetzt steht das Urteil gegen den Schausteller fest.

Das Amtsgericht Erlangen hat im Prozess um den tödlichen Sturz aus dem Riesenrad beim Open Beatz Festival 2019 das Urteil gesprochen. Der angeklagte Schausteller muss ins Gefängnis. Über der Forderung der Staatsanwaltschaft Der 63-Jährige aus Worms hatte bis zuletzt geschwiegen. Er wurde beschuldigt, das Riesenrad auf dem Festivalgelände bei Herzogenaurach nicht ordnungsgemäß aufgestellt und betrieben zu haben. Richter Christian Kretschmar sah den Schausteller als schuldig an und verurteilte ihn zu einem Jahr und zwei Monaten ohne ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter