Prämierung
Das Schmuckstück in der Höchstadter Innenstadt
Reinhard Grasse hat das Anwesen erworben, das Gebäude renoviert und einer Nutzung als Weinstube zugeführt.
Reinhard Grasse hat das Anwesen erworben, das Gebäude renoviert und einer Nutzung als Weinstube zugeführt.
Foto: Manfred Welker
Höchstadt a. d. Aisch – Die Weinstube "Zum Zwetschger" in Höchstadt wird als einziges Objekt im Landkreis Erlangen-Höchstadt in einer Publikation als Denkmal gewürdigt.

Coronabedingt ist die öffentliche Denkmalprämierung des Bezirks Mittelfranken auch in diesem Jahr ausgefallen - bereits zum zweiten Mal in Folge. Eine Würdigung erfahren die prämierten Objekte natürlich wie in jedem Jahr in einer Publikation. Aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt ist darin als einziges Objekt die Weinstube "Zum Zwetschger" von Reinhard Grasse in Höchstadt enthalten.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren