Höchstadt Alligators
Eigengewächs verlängert: Grau geht in 14. Saison
Bleibt den „Alligators“ erhalten: Thilo Grau
Bleibt den „Alligators“ erhalten: Thilo Grau
Foto: Thomas Hahn
Höchstadt a. d. Aisch – Die Höchstadt „Alligators“ binden ein Eigengewächs an den Verein: Thilo Grau bleibt dem Oberligisten treu.

Thilo Grau wird auch in der kommenden Saison für die Höchstadt Alligators spielen. Das Eigengewächs geht damit in seine 14. Spielzeit bei seinem Heimatverein. Der 29-jährige Stürmer bringt es auf eine beachtliche Zahl von 477 Partien für den HEC. In der ewigen Bestenliste steht damit nur noch sein Schwager, Daniel Sikorski, vor ihm. Doch das dürfte nicht mehr lange so bleiben, denn bereits am fünften Spieltag der neuen Saison hat Grau die Chance, neuer Spitzenreiter zu werden: „Da bin ich schon stolz drauf, so lange für meinen Verein zu spielen“, so Grau.

Lesen Sie auch:

Die vergangene Oberliga-Saison war für ihn zwar die erfolgreichste, aber nicht die schönste Zeit beim HEC: „Der Erfolg war schon Wahnsinn, aber im Vergleich zur bayerischen Meisterschaft oder zum Aufstieg in die Oberliga haben letztes Jahr die Fans gefehlt. Aber ich bin mir sicher, dass wir auch dieses Jahr wieder einiges zu feiern haben!“

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: