Ernte
Ein Traum(a) der „Beerleszeit“
Karina Brock
Karina Brock
Foto: privat
LKR Erlangen-Höchstadt – Beeren sind lecker und gesund – können einen aber auch um seinen Schlaf bringen.

Ich träume von Johannisbeeren. Seit Wochen. Wann sind sie reif? Kann ich dann zur rechten Zeit auch die Zeit erübrigen, meine Mutter zu besuchen, um sie zu ernten? Denn die Büsche mit den begehrten Früchten stehen dummerweise etwa 120 Kilometer von mir entfernt. Und dummerweise lieben meine Kinder Johannisbeeren: Im Müsli, auf dem Kuchen, als Marmelade. Das letztjährige Trauma einer verpassten „Beerleszeit“ wollte ich meinen Kindern nicht noch einmal antun. Vergangenes Jahr waren wir ausgerechnet während der Saison im Urlaub.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Ich träume von Johannisbeeren. Seit Wochen. Wann sind sie reif? Kann ich dann zur rechten Zeit auch die Zeit erübrigen, meine Mutter zu besuchen, um sie zu ernten? Denn die Büsche mit den begehrten Früchten stehen dummerweise etwa 120 Kilometer von mir entfernt.