Illegale Schule
Erlangen: Fehlende Kinder, fehlende Erklärungen
Bis zu 30 Schülerinnen und Schüler sollen an der illegalen Lerngruppe in Eltersdorf teilgenommen haben.
Bis zu 30 Schülerinnen und Schüler sollen an der illegalen Lerngruppe in Eltersdorf teilgenommen haben.
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
Höchstadt a. d. Aisch – Zu einer möglichen „alternativen Lerngruppe“ in Eltersdorf laufen die Ermittlungen. Woher könnten die Schüler kommen? Klar ist, wo welche fehlen.

Nach dem Bekanntwerden einer mutmaßlich illegalen Schule in Eltersdorf haben die Ermittlungsbehörden ihre Suche nach den Beteiligten aufgenommen. Wie die Regierung Mittelfranken bekannt gab, ergab eine Ortsbegehung der Polizei und des Ordnungsamtes am vergangenen Donnerstag keine weitere Erkenntnis. So habe man auf dem privaten Anwesen der Königsmühle weder schulpflichtige Kinder noch Lehrkräfte angetroffen, erklärte die Regierung.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter