Nach Hochwasser
Steinerne Brücke: Befreiung für die Aurach
Die Steinerne Brücke ist wieder frei. Das  ist nicht nur gut für den Hochwasserschutz, sondern  hat auch optische Vorteile.
Die Steinerne Brücke ist wieder frei. Das ist nicht nur gut für den Hochwasserschutz, sondern hat auch optische Vorteile.
Foto: Bernhard Panzer
Herzogenaurach – Der Fluss wurde von ihrer grünen Umklammerung befreit. Was das für den Umweltschutz bedeutet und weshalb Hochwasser eine Rolle spielt.

Es ist ein gemeinsames Aufatmen. Die Aurach holt Luft, weil sie von einer Umklammerung befreit ist. Die Steinerne Brücke tut es ebenfalls, weil auch sie frei geschnitten wurde von der Wucherung und ihre drei Bögen in all ihrer Schönheit wieder sichtbar sind. Und letztlich atmet auch Axel Deistler auf, Anwohner an der Schütt und besonders vom Hochwasser bedroht, wenn es ein solches gibt, wie kürzlich im Juli.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren