Oldtimer
Die Knutschkugel und der Yugo
Seltene Exemplare von Fahrzeugen jugoslawischer Herkunft wurden in Herzogenaurach ausgestellt.
Seltene Exemplare von Fahrzeugen jugoslawischer Herkunft wurden in Herzogenaurach ausgestellt.
Foto: privat
Herzogenaurach – Erstmals fand in Herzogenaurach ein Treffen der ehemals jugoslawischen Fahrzeuge Zastava 750 und Zastava Yugo statt.

Boris Pljevaljcic ist überwältigt: Mit so einer großen Resonanz hätte er wahrlich nicht gerechnet. Der 44-jährige Herzogenauracher ist der Organisator des ersten Treffens von Liebhabern jugoslawischer Autos und konnte rund 50 Teilnehmer mit 22 Fahrzeugen aus ganz Deutschland und der Schweiz begrüßen. „Es war mein erstes Treffen und ein Risiko“, bilanziert er. Dass die Resonanz, auch seitens der Bevölkerung, so gut war, „kam schon überraschend für mich“. Umso mehr hat es ihn gefreut, dass auch alle Teilnehmer begeistert gewesen waren. Sieben Jahre mussten die Oldtimerfreunde auf dieses Ereignis warten.

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Mit Zeitungsabo neu registrieren