Kampf gegen Corona
"Bin froh, überlebt zu haben"
Heute kann Volker Höfer wieder lächeln. Im November lag er mit Covid-19 im künstlichen Koma.
Heute kann Volker Höfer wieder lächeln. Im November lag er mit Covid-19 im künstlichen Koma.
Foto: Johanna Blum
Adelsdorf – Volker Höfer und Hans Kuhn waren fit und gesund - bis sie an Covid-19 erkrankten. Was die beiden durchgemacht haben, wünschen sie niemandem.

Das Schreckgespenst "Corona" machte auch vor Adelsdorf nicht halt. Wie überall gab es dort positiv Getestete mit keinen bis geringen, aber auch welche mit großen gesundheitlichen Problemen. Zwei von ihnen erzählten dem FT ihre "Leidensgeschichte".Volker Höfer (51 Jahre) war schon immer sportlich und zusammen mit Johannes Nagengast leitet er den SC Adelsdorf. "Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich derart schwer an Corona erkranken könnte", sagt Höfer im Rückblick. Die ersten Anzeichen zeigten sich am Tag nach einem abendlichen Zehn-Kilometer-Lauf, am 21. Oktober.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren