Ein teurer Fehler?
Professor: Luftfilter keine Hilfe gegen Corona
Einige Schulen, wie hier in Forchheim, sind bereits mit Luftreinigungsgeräten (links) ausgestattet.
Einige Schulen, wie hier in Forchheim, sind bereits mit Luftreinigungsgeräten (links) ausgestattet.
Foto: Barbara Herbst
Höchstadt a. d. Aisch – Christian Bogdan ist Mitglied in der Ständigen Impfkommission - und seine Meinung zur Wirksamkeit von Luftfiltern in Klassenzimmern ist vernichtend.

Die vierte Corona-Welle ist voll in Fahrt. Die Infektionszahlen steigen und machen auch vor Schulen nicht halt. In Städten, Gemeinden und auf Kreisebene versuchen Kommunalpolitiker mit unterschiedlichsten Mitteln, die Gesundheit ihrer Kinder zu schützen. Dabei setzen bereits einige Gemeinden und auch der Landkreis auf die Aufstellung von mobilen Luftreinigungsgeräten in Klassenzimmern. Doch bringen diese Geräte das, was man sich von ihnen erhofft?

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter