Flucht
Klopfgeräusche aus dem Auflieger
Haundorf am Brombachsee – Polizisten der Erlanger Verkehrspolizei befreit die Menschen aus dem Sattelschlepper.

Am Samstagnachmittag wurden auf der Rastanlage Aurach-Nord (BAB 3) bei Erlangen 16 Flüchtlinge auf der Ladefläche eines Sattelaufliegers gefunden.

Gegen 15.30 Uhr teilte der Fahrer eines Sattelschleppers mit, dass er Klopfgeräusche aus dem verplombten Sattelauflieger höre. Beim Öffnen der Ladefläche durch eine alarmierte Streifenbesatzung der Erlanger Verkehrspolizei, fanden die Polizisten 16 Flüchtlinge.

Es handelt sich um fünf erwachsenen Personen und elf Minderjährige. Sie gaben laut Mitteilung der Polizei an, aus Afghanistan zu stammen. Die Personen wurden nach einer medizinischen Untersuchung in die Obhut entsprechender Aufnahmeeinrichtungen übergeben.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts aufgenommen. red