Ausstellung
Die Gefahr von gefälschter Ware
Mit diesem Plakat wirbt der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie für die Ausstellung.
Foto: APM
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Herzogenaurach – Der Aktionskreis gegen Produkt- und Markenpiraterie will Verbraucher mit einer Ausstellung im Herzogenauracher Stadtmuseum für ein Thema sensibilisieren, das viele noch als Kavaliersdelikt abtun.

Das Herzogenauracher Stadtmuseum zeigt bis Sonntag, 22. Januar, eine Ausstellung des Aktionskreises gegen Produkt- und Markenpiraterie (APM). Wie aus einer Pressemitteilung des Museums hervorgeht, vergleicht die Ausstellung Originale mit deren Kopien. Diese Imitate erscheinen mittlerweile täuschend echt. Das „Piratenprodukt“ profitiert dabei vom guten Ruf des Originalherstellers. Die Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie ist eine wachsende globale Herausforderung. Betroffen sind nahezu alle Branchen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.