Wettbewerb
Lisa Hutterer ist nicht traurig
Lisa Hutterer hat das Lachen nicht verlernt. Unter 15.000 Bewerberinnen ist sie sehr weit gekommen.
Eugenia Hanganu
F-Signet von Johanna Blum Fränkischer Tag
Höchstadt a. d. Aisch – Die 32-jährige Höchstadterin nahm an einer Auswahlrunde für „Miss Germany“ teil. Ihr Ziel hat sie knapp verpasst, aber sie hat auch viel geschafft.

Beim Wettbewerb „Miss Germany“ hat Lisa Hutterer den Einzug in die Top 20 und damit ins Halbfinale knapp verpasst. Die 32-Jährige ist in Höchstadt aufgewachsen, absolvierte hier 2010 ihr Abitur und studierte im Anschluss Internationale Betriebswirtschaft (Bachelor und Master) in Wien und in Tokio.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben