Schülerpreis
Die Höchstadter Meisterin der Kleister
Einen ihrer sieben Klebstoffe mischt Julia Geyer im Chemieraum des Höchstadter Gymnasiums aus Maisstärke, Wasser, Salz und Essig.
Foto: Benedikt Zinn
Höchstadt a. d. Aisch – Eine Höchstadter Abiturientin hat ihren selbst gemischten Kleber mit den handelsüblichen Klebesticks verglichen. Das Ergebnis überrascht.

Mais, Kartoffeln, Salz, Essig, Zucker, Gelatine, Dextrin – was Julia Geyer in die Finger bekommt, wird zu Kleber. Die 18-jährige Abiturientin rührte für ihre Projektarbeit in Chemie am Gymnasium Höchstadt sieben eigene Klebstoffe aus natürlichen Zutaten zusammen und verglich deren Klebekraft mit der des handelsüblichen Klebestickers aus Kunststoff.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.