Aktion gestartet
Spaß aus dem Zoofachgeschäft
Jörg Kaiser (3. v. l.) und Atze Bauer (r.) sendeten aus dem Zoofachgeschäft Fumy.
Foto: Andreas Hofbauer
Höchstadt a. d. Aisch – Comedy, Gespräche und Musik gab es bei der ersten Sendung von "Sonst nu was?!". Atze Bauer und Jörg Kaiser senden aus Höchstadter Geschäften.

Live, direkt aus Höchstadt auf die Empfangsgeräte der Zuschauer. So lautete das erste Konzept von "Sonst nu was?!" von Axel (Atze) Bauer aus Höchstadt und Jörg Kaiser aus Nürnberg. Daraus ist eine vollwertige Unterhaltungsshow erwachsen. Mit einigen Gästen, aufwendig eingeübten Auftritten und selbstverständlich jeder Menge technischer Vorbereitung. Insgesamt vier Kameras, zahllose Mikrofone und Lichtquellen waren vonnöten, um die rund 90-minütige Show am Mittwochabend zu stemmen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.