Höchstadt
Erster Stadtstrand nimmt Formen an
Arbeiter des Bauhofs haben am Dienstagvormittag auf dem Höchstadter Marktplatz  damit begonnen, die Holzumrandung für den Stadtstrand  aufzubauen.
Foto: Christian Bauriedel
Höchstadt a. d. Aisch – Mit Karibik-Flair startet Höchstadt in den Kultursommer. Auf die Besucher warten Musik, Theater, Vereinsaktionen und Amateurmodels.

Eine Kegelbahn? Ein Carport fürs Rathaus? Viele Passanten, die am Dienstagvormittag auf dem Höchstadter Marktplatz vorbei kamen, rätselten, was die Balkenkonstruktion wohl werden soll, die die Arbeiter des Bauhofs dort installierten. Sie schwitzen für das Sommerfeeling: Höchstadts ersten „Stadtstrand“.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.