Neue Pfarrerin
Wolfgang Bucks Tochter unterrichtet in Höchstadt
Dorothea Greiner (r.) bei der Ordination von Natalie Schreiber. Deren Mutter Elisabeth Buck assistierte.
Dorothea Greiner (r.) bei der Ordination von Natalie Schreiber. Deren Mutter Elisabeth Buck assistierte.
Foto: Marion Krüger-Hundrup
Höchstadt a. d. Aisch – Regionalbischöfin Dorothea Greiner ordinierte Natalie Schreiber zur Pfarrerin. Deren Vater ist der Pfarrer und Liedermacher Wolfgang Buck.

Langanhaltender Beifall brandete nach der Zeremonie auf, als Regionalbischöfin Dorothea Greiner sich noch einmal Natalie Schreiber zuwandte: "Sie sind Pfarrerin in der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern!" Und die soeben Ordinierte strahlte. Schließlich endete mit dieser festlichen Handlung im Sonntagsgottesdienst in der Hallstadter Johanneskirche ein kurvenreicher Weg.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter